Das Schweizer Radio und Fernsehen SRF erklärt in einem Beitrag der Rubrik "Tscheggsch de Pögg" das Interclub System im Badminton.

Badminton ist eine von wenigen Sportarten, bei denen Frauen und Männer im selben Wettkampf antreten. Bis in die höchste Liga, die Nationalliga A. Wie geht das, wie wird gezählt, damit man allen gerecht wird? Antworten liefert folgendes Video:

 

Rubrik "Tscheggsch de Pögg" beim SRF

Anmerkung: Im Unterschied zu den Nationaligen A und B wird in den tieferen Ligen nur je ein Herrendoppel (und damit 7 Partien) ausgetragen. Es werden daher pro Begegnung auch nur 3 Punkte vergeben.